Ladengeflüster

Chronologie der Geschehnisse in einer Buchhandlung

08:51:27 - 26.09.2020
Letzter Tag, letzter Eintrag, letzte Gefühle, letzt, letzt, letzt, lechz, lach, login, logout. Aus.
11:31:51 - 22.09.2020
Start in die letzte Woche. Es ist absolut keine Buchhandlung mehr, sondern eher ein Ramschladen. Aber das Allerschönste: Liebe Stammkundschaft kommt vorbei, um Adieu zu sagen. Ich werde reich beschenkt mit Blumen, Süssem, Selbstgemachtem und lieben Worten. Tut so was von gut. Ich muss dann halt amigs etwas mit der Rührung "kämpfen".
14:21:38 - 18.09.2020
Jetzt habe ich doch tatsächlich noch einen Staubsauger gefunden. Ich muss schon sagen, ein sauberer Laden mit drei Staubsaugern.
09:12:25 - 15.09.2020
Noch zwei Wochen. Übel. :-(
17:15:36 - 03.09.2020
Ach ja, ich habe ja noch gar nicht erwähnt, dass man die bestellten Bücher im Botti in Sirnach abholen kann. Ist das nicht toll?
17:14:35 - 03.09.2020
Unglaublich, die ersten Leute aus meiner Stammkundschaft waren schon in der Gutenberg Buchhandlung und haben da bestellt. So können sie die Ware natürlich noch bei Buch & Papier abholen, statt im Botti.
10:15:53 - 01.09.2020
Soeben hatte ich telefonischen Kontakt mit dem Schweizerischen Roten Kreuz, respektive der Winterhilfe. Die können nämlich meine Schülertheken noch absolut gut gebrauchen, auch wenn das falsche Motiv drauf ist oder das falsche Label.
09:22:29 - 27.08.2020
Früher hätte ich alle Begehrlichkeiten von neuer Kundschaft erfüllen können. Aber in Liquidation mit 40% hats nun wirklich keine Carigets, Globis, Zirkel etc. mehr.
15:36:34 - 25.08.2020
Kunde kommt rein: Sie müssen nicht aufstehen, ich schaue nur, was Sie noch haben, nähen Sie einfach weiter. Ich bin am Stricken.
10:34:18 - 22.08.2020
Im Moment hole ich alle Deko-Artikel aus dem Lager. Der Laden "füllt" sich wieder mit allerlei Krimskrams. Von der alten Rechnungsmaschine, noch von Ruth Jörgensen, bis hin zu alten Holz-Skis. Sie sind ein Blickfang, ich habe sie gleich draussen deponiert. Die Leute denken wohl, jetzt spinnt die "Gygerin". ;-)
10:19:14 - 19.08.2020
Ein kleiner Junge, vielleicht Kindergärtler, steht vor dem Laden und wartet. Ich warte auch. Es ist nicht ganz klar, ob er sich nicht hinein getraut. Er läuft hin und her, die automatische Tür geht auch auf, aber er kommt nicht hinein. Dann klettert er auf den Stuhl und schaut mich durchs Schaufenster an. Dann steht er wieder auf und zieht sich das T-Shirt über den Kopf. Ich gehe kurz ins Lager und als ich wieder zurück bin, ist der kleine Junge weg. Was wollte er bloss? Vielleicht ein Cola-Frosch!
09:41:23 - 15.08.2020
Im Moment werde ich "überschüttet" mit Zuwendungen aller Art. Liebe Worte, Süssigkeiten, Blumen, etc. MERCI VIELMAL. Soooooo schön.
16:23:30 - 12.08.2020
Eine Kundin hat heute in der Papierwand noch einen Zapfen vom feinen Wein (Nadine Saxer) von der letzten Lesung gefunden. Die Putzfrau ist so unzuverlässig. Die Putzfrau bin ich.
16:50:21 - 11.08.2020
Geschätzte Stammkundschaft, liebe Buch & Papier-Menschen. News:  1. Buch & Papier schliesst definitiv Ende September. 2. Ich werde als Buchhändlerin in der Gutenberg Buchhandlung in Gossau freitags und samstagmorgens ab 23. Oktober 2020 tätig sein!  Und jetzt natürlich ein bisschen Werbung: Bestellen Sie doch Ihre Bücher in Gossau oder kommen Sie vorbei, so weit ist es nicht. Ansonsten werde ich Sie anfangs der Woche beliefern.  Wir bleiben also in Kontakt ;-) Herzlich Ihre Barbara Gyger. Die Gutenberg Buchhandlung in Gossau - ein Kurzportrait: Seit 127 Jahren ist die Gutenberg Buchhandlung in Gossau ansässig und somit die älteste noch funktionierende Buchhandlung der Ostschweiz. Vom Kinderbuch, über Kochbücher bis hin zum Sachbuch und zur ausgewählt guten Belletristik gibt es bei uns an der Kirchtrasse 5 alles zu kaufen. Die gelernten Buchhändlerinnen Maja Scherrer und Rosmarie Sutter und der gelernte Buchhändler Wigger sind ein eingespieltes Team, seit vielen Jahren mit viel Engagement und Leidenschaft mit dabei. Bibliotheken und Firmen gehören bei uns ebenso zur treuen Kundschaft wie die örtlichen Schulen. Die Einkaufs-Konditionen für diese Institutionen sind auf unserer Homepage www.gutbuch.ch ebenso aufgeführt wie auch der umfassende Buchkatalog mit über 300'000 Titeln, der Ihnen für Ihre Bestellungen zur Verfügung steht. Aber auch die aktuellen Veranstaltungen, die uns überregional zu einem beliebten Anbieter machen: wie bsp. die geführte literarische Wanderung vom 26. September mit dem bekannten Schauspieler Hanspeter Müller Drossaart, mit der wir neue Wege im Bereich der Literaturvermittlung beschreiten möchten. Wir verstehen uns auch als Gastgeber, und so öffnen wir unsere Buchhandlung auf Wunsch für Bücherfreunde zu zweit oder auch in Gruppen nach Geschäftsschluss nochmals: wir schliessen sie während drei Stunden für eine "GutBuchNacht" in der Buchhandlung ein, wo sie bei einem guten Glas und Häppchen Bücher anschauen und sich mit ihren Freunden, Bekannten und Verwandten austauschen können. Wir sind von Montagnachmittag bis Samstag für Sie da und freuen uns sehr über Ihren Besuch.
10:54:59 - 10.08.2020
Leider sind die Ferien schon vorbei, ging schnell. Und so starte ich morgen wieder in den Ladenalltag, wobei Alltag nicht ganz stimmt. Es kommen keine neuen Bücher mehr, sondern alles, was vorhanden ist, muss raus. Bin gespannt, ob 30% Rabatt "zieht". Mal gucken.
09:21:13 - 17.07.2020
Danke vielmal für all die Zuwendungen; sei es materieller oder ideeller Art. Tut gut. Und ab Morgen 16 Uhr beginnen meine dreiwöchigen Ferien. Ich freue mich darauf und brauche sie dringend. UHU-Ferien (ums Huus ume).
10:55:25 - 11.07.2020
Eine Stammkundin hat mir heute spontan eine Sonnenblume vorbeigebracht, um mich aufzuhellen. So lieb, merci S.L.
19:57:11 - 08.07.2020
Morgen Donnerstag erscheint der Artikel über Buch & Papier in der Thurgauer Zeitung.
15:33:55 - 04.07.2020
Neue Kundin zu mir: Was, Sie haben auf alles 70%? ???!?
09:23:19 - 04.07.2020
Die Thurgauer Zeitung hat sich für ein Interview angemeldet. Mal schauen, wie der Artikel dann nächste Woche erscheint.
09:22:33 - 03.07.2020
Die Liquidation läuft super, es geht ab. Ich lerne ganz viele neue Leute kennen, die, ginge der Laden weiter, wohl dann nicht mehr kommen würden. Verstehen Sie?
10:19:01 - 30.06.2020
Gestern Montag haben ich und mein Mann unter Tränen (nur ich) die Liquidations-Kleber montiert. Und so gehts hoffentlich heute ab mit 20%. Mal gucken.
11:03:36 - 27.06.2020
Einige Facts: Gut durch Lockdown gekommen, Laden jetzt aber wegen Corona unverkäuflich. Wer kauft in solchen Zeiten ein Geschäft? Ich müsste jetzt kräftig investieren, damit auch die jungen Menschen auf Buch & Papier aufmerksam würden. Kurz vor meiner Pension möchte ich aber verständlicherweise nicht mehr investieren. Es tut mir wirklich sehr, sehr leid, dass ich meine Kundschaft "im Stich" lasse.
14:25:46 - 20.06.2020
Heute ist eine Mail von den Vereinten Nationen bei mir eingetroffen und zwar mit folgendem Wortlaut: Wir haben Ihnen 350.810,00 Euro gespendet, weil die Corona Crisis Kontakt Agent Rogers Senden Sie Ihren Vollständigen Namen:, Handynummer: und Land Antwort. HahaHa.
16:33:55 - 16.06.2020
Ich habe mich einigermassen gefangen und die Sprache zurück. Es ist sowas von Schade, dass Buch & Papier einem Liquidationsverkauf nicht entgeht, aber lieber ein Ende mit Schrecken als umgekehrt.
15:15:37 - 08.06.2020
Sprachlos.
14:22:46 - 26.05.2020
Eine Kundin kommt mit einem verschmitzten Lächeln zurück in den Laden und legt einen Einfränkler auf die Theke. Sie habe nämlich einen Cola-Frosch genommen. Dabei darf sie das einfach so. Dieser Cola-Frosch habe sie an schöne Erlebnisse in der Kindheit erinnert.
11:05:34 - 22.05.2020
Letzten Mittwochmorgen wurde Buch & Papier im Auftrag vom BAG zur Umsetzung der Schutzmassnahmen kontrolliert. Alles paletti. Die hängenden Scheiben haben den beiden Kontrolleuren sehr imponiert, da nicht nur guter Schutz, sondern auch noch schön.
10:52:06 - 18.05.2020
Ein weiterer Buchhaltungssonntag zeigt, Buch & Papier kommt mit einem dunkelblauen Auge davon. Ist doch super, immerhin gesund. Und das ist doch im Moment das Wichtigste.
09:16:21 - 15.05.2020
Fazit nach drei Tagen: Es gibt ein Buch & Papier-Leben nach dem Lockdown. Unglaublich schön, die Kundschaft wieder zu sehen und zu begrüssen.
13:38:32 - 11.05.2020
Morgen gehts wieder los, ich bin aufgeregt.
11:34:24 - 07.05.2020
Merci herzlich für diesen Hühnerhautmoment, Herr R. Ich weiss diese Solidarität sehr zu schätzen.
11:33:22 - 07.05.2020
Gänsehautmoment: Ein Kunde bringt B&P-Gutscheine im Wert von 100 Franken zurück. Er wolle sie nicht einlösen. Nicht etwa weil er verärgert oder unzufrieden sei, sondern als Zeichen der Entlastung wegen der Corona-Schliessung. Er hoffe, dass ich mein Geschäft gesund über die Runden bringe.
19:18:37 - 06.05.2020
Zeit zum Outen: Sandra Bühler hat leider Buch & Papier verlassen. Dafür können Sie "die Neue", Karin Stäheli, gucken kommen! Sie ist Bibliothekarin in Eschlikon und hat dementsprechend ein Flair für die Buchwelt.
18:01:40 - 29.04.2020
Sodali, die Vorbereitungen für die Wiedereröffnung am 12. Mai laufen auf Hochtouren. So sind alle Mitarbeiterinnen für eine "Putzorgie" nächste Woche aufgeboten. Der Staub hat sich dank der umliegenden Baustelle stark angesammelt. Mein Lieblingsdorfschreiner wird Plexiglas montieren. Quasi die hängenden Scheiben von Buch & Papier. Bin gespannt.
11:10:14 - 19.04.2020
Sonntagvormittag ist "Buchhaltungstag". Fazit: Dank meiner treuen Stammkundschaft, die nach wie vor bestellt, kommt Buch & Papier wahrscheinlich über die Runden. Ihr seid SPITZE! Merci herzlich.
10:28:38 - 17.04.2020
Scheiss Corona.
20:13:55 - 16.04.2020
Super, ab dem 12. Mai kann ich wieder durchstarten. Hoffentlich hat meine Kundschaft nicht schon bei den Grossverteilern und der Post eingekauft, die dürfen nämlich schon ab dem 27. April mein Sortiment verkaufen. Nein, das machen sie nicht. Nochmals super!
10:46:43 - 16.04.2020
Jubel, Jubel, Freude und Erleichterung und nochmal Jubel. Der Schweizerische Buchhändler- und Verlegerverband sowie der Schweizer Bücherbon haben einen Fonds eingerichtet. Und zwar à fonds perdu. Ich habe mich gleich angemeldet, weil einen Kredit auf der Bank kann ich mir nicht leisten. Gesundheit für alle Lebewesen!
11:37:03 - 10.04.2020
Aber eben nur eigentlich. Wie alle, mache auch ich mir um so vieles Sorgen. Trotz allem schöne Ostertage euch allen und bleibt gesund.
17:32:05 - 03.04.2020
Und plötzlich sieht der Alltag anders aus. Meiner so: Später als 9 Uhr ins Geschäft. Bestellungen bearbeiten. Mittagessen. Später als 14 Uhr ins Geschäft und ausliefern. Viel früher als 19 Uhr zu Hause sein. Nachtessen. Und dazwischen viel Zeit zum Lesen, Stricken, Garten etc. Eigentlich ganz schön.
13:10:23 - 30.03.2020
Eigentlich ist man so gegen fast alles versichert, meint man. Bis soeben war ich positiv gestimmt, weil da in meiner Betriebsaufallversicherung der Satz steht: ...öffentlich-rechtliche Verfügungen... Aber ohalätz. Gilt nicht für Pandemie. Ich bin sauer. Vermutlich erhält der CEO von Allianz weiterhin seinen Bonus.
10:09:45 - 23.03.2020
Hab' grad erfahren, dass ich bis auf weiteres nur die Hälfte meines Mietzinses für Buch & Papier überweisen muss. Mein Vermieter ist Marcel Gemperle von der Garage Gemperle. Merci tuusig Mal!
07:24:12 - 23.03.2020
Für was habe ich bloss ausgerechnet jetzt eine neue, schöne Schmutzschleuse bestellt? Ausser mir sieht sie ja gar niemand.
17:10:28 - 20.03.2020
Unglaublich, die Bestellungen kommen per Mail. Ihr seid sowas von super, merci vielmal!
15:20:22 - 19.03.2020
Zurück aus der Schockstarre, werde ich ab sofort einen Buchlieferdienst einrichten. Ömel solange wie keine Ausgangssperre gilt. Bestellung per Mail und ich liefere mit Rechnung vor die Haustüre. So einfach.
16:52:56 - 13.03.2020
So, jetzt haben wir den Salat. Ferien gestrichen, Laden trotzdem wegen Corona geschlossen. Voraussichtlich mal bis und mit 28. März 2020. Dann schauen wir weiter.
15:50:38 - 02.03.2020
Zwei Kundinnen meinten, wenn schon Quarantäne, dann bitte im Buchladen. Ungestört lesen und lesen und lesen.
10:02:04 - 29.02.2020
Irgendwie ist es seit gestern ruhiger als sonst. Ob das wohl mit dem C-Virus zusammenhängt? In der Migros soll es angeblich keine Teigwaren, Konserven, Reis etc. mehr geben. Ich hoffe nur, dass unsere Geschäfte in der Region keine "Zwangsferien" einlegen müssen. Ängstlich bin ich nicht, aber sehr respektvoll.
17:34:48 - 20.02.2020
Der neue Mercier: Nein, nicht in St.Gallen und auch nicht in Zürich gekauft, erst in Sirnach. Obwohl es auf den Zugfahrten praktisch gewesen wäre. Merci fürs Ausharren.
14:33:23 - 19.02.2020
Die Lesung mit Philipp Tingler war ein Ereignis. Witzig, charmant, blitzgescheit und wortgewaltig sind so ein paar Adjektive, die ihn beschreiben könnten. Merci für einen wundervollen Abend.
11:08:40 - 07.02.2020
Dann will ich auf mein WC und die Tür ist nicht abgeschlossen. Was soll ich denken? Sieht und riecht wohl mein WC bald aus wie das ToiToi?
09:23:14 - 07.02.2020
Im Haus wird ja auf 3 Stöcken umgebaut, weshalb viele Handwerker zugang sind. Deshalb steht auf dem Hinterhof ein Toitoi. Heute Morgen nun wollte ein Handwerker den Schlüssel zu meinem WC, weil eben das Toitoi so unangenehm sei. ??? Sie möchten auch gleich vor der Haustür parkieren. ???
09:55:34 - 05.02.2020
Eine Frau hat ein spezielles Buch bestellt. Ich rufe sie an, um ihr mitzuteilen, dass es da ist. Ein Mann nimmt aber das Telefon ab, er möchte wissen, was für ein Buch. Das will ich ihm nun aber gar nicht verraten, vielleicht ist es ja ein Geschenk. Ich finde ja meine Überlegung ziemlich gut und lache. Es kommt humorlos gut.
09:11:12 - 04.02.2020
Heute Morgen muss ich die Bücher nicht abstauben, sondern abtrocknen. Sturm Petra hat sie den kurzen Weg ins Lager erwischt. Zum Glück ist kein grösserer Schaden entstanden.
08:44:59 - 01.02.2020
Nächste Woche Tingler im Literaturclub, übernächste Woche Tingler bei Buch & Papier. Ha.
09:57:01 - 24.01.2020
Am Wochenende gehe ich Bücher einkaufen. Das wird wunderbar und sehr teuer ;-)
16:06:43 - 22.01.2020
Heute ist scheinbar Gutschein-Einlös-Tag. Apropos Gutschein, wussten Sie, dass Gutscheine nicht verfallen (dürfen)? In guten Geschäften werden auch ältere Gutscheine anstandslos entgegen genommen.
11:22:01 - 15.01.2020
Uahhh, seit gestern ist alles gezählt und geputzt. Und dank meinen zwei fleissigen Helferinnen alles in einem Tag. Super, merci Sandra und Monika.
15:57:21 - 04.01.2020
So wünsche ich allen ein glückliches und gesundes 2020. Und der Laden geht nicht zu, einmal mehr soll es gesagt sein.