Neues aus der Welt der Bücher

Bücher erleben gerade ein Revival, Lesen ist wieder in! 

Unsere Stärken: 

  • Unabhängigkeit, wir gehören zu keiner Ladenkette und werden nicht quersubventioniert.
  • Freundliche, humorvolle und verschwiegene Bedienung. 
  • Auszubildende erhalten einen Sofortrabatt von 5%. 
  • Wir können vergriffene Bücher antiquarisch für Sie suchen und bestellen. 
  • Zeitschriftenabos können ohne grosses Tamtam bestellt werden. Zustellung direkt nach Hause. Wir fragen rechtzeitig nach, ob das Abo um ein Jahr verlängert werden soll oder nicht. 
  • 1 Büchertisch mit den neusten Taschenbüchern, 1 Büchertisch mit den neusten gebundenen Ausgaben.
  • Eine ziemlich grosse Kinderbuchabteilung mit Klassikern und Neuheiten, geordnet nach Lesealter. Sie finden die schönsten Bilderbücher, welche auch bestens für ältere Menschen geeignet sind. 
  • Eine Architekturabteilung mit speziellen Sachbüchern und Fachliteratur. 
  • Reiselektüre, vor allem alles rund um Skandinavien (Schwerpunkt Schweden); Sport wie Golfen, Tauchen, Fischen, Wassersport, Segeln (Fussball kommt seit Guidos Pensionierung zu kurz!); Basteln, Handwerken, Einrichten; Autos, schräge Spiele und auch schräge Bücher (z.B. Luftgitarren-EM etc.).
  • Witzige und ernste Geschenkbücher, aktuelle Kochbücher, wunderschöne Gartenbücher, die gängigsten Duden und Langenscheidts, etwas Religion, farbige Kalender. 
  • Was Sie nicht im Laden finden, kann unkompliziert bestellt werden (bis 17 Uhr) und ist zumeist am nächsten Tag um 9 Uhr da. 
  • Atmosphäre wird extrem gross geschrieben. Sie sollen sich wohl fühlen, gut beraten und bedient sein. Bringen Sie Zeit mit und stöbern Sie ruhig herum, es lohnt sich. Machen Sie sich einen Kaffe, einen Tee oder was auch immer, sitzen Sie auf dem GelbenSofa (oder auch mal Pinken) und blättern Sie in Ruhe durch die Bücher. Nicht zuletzt ist Buch & Papier einTreffpunkt! 

Unsere Schwächen (die haben wir ganz klar auch):

  • Jugendbücher lassen wir auslaufen. In Sachen Erziehung, Psychologie und Lebenshilfe sowie allgemeinen Sachbüchern fahren wir aus Platzgründen etwas zurück. 
  • Ja, wir machen auch Fehler, geben sie aber zu, entschuldigen uns, sprechen darüber und lernen daraus.